ZBB 2019, 316

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2019 AufsätzeCarina Mössinger* / Andreas Pfingsten**

FRTB – eine unendliche Geschichte mit Happy End?

Handelsaktive Kreditinstitute verfolgen aufmerksam die seit 2012 andauernde Überarbeitung des regulatorischen Rahmenwerks zur Eigenmittelunterlegung von Marktpreisrisiken im Handelsbuch durch den Basler Ausschuss für Bankenaufsicht. Durch die zunächst prognostizierten hohen Eigenmittelanstiege im Handelsbuch infolge der Umsetzung des Fundamental Review of the Trading Book (FRTB) sprach sich ein Großteil des Marktes für eine Entschärfung der vom Basler Ausschuss vorgeschlagenen Anforderungen aus, wodurch sich die Finalisierung zunehmend verzögerte. Der Basler Ausschuss ist dieser Forderung des Marktes mit der Veröffentlichung eines erneuten Konsultationspapiers im März 2018 schließlich gefolgt. Die scheinbar unendliche Entwicklungsgeschichte des FRTB soll nun mit der im Januar 2019 veröffentlichten Neufassung des Marktrisikorahmenwerks abgeschlossen werden. Ob die zunächst prognostizierten hohen Eigenmittelanstiege durch die Umsetzung des FRTB tatsächlich eintreten oder ob es doch noch zu einer Entschärfung der Anforderungen und damit zu einem „Happy End“ für Kreditinstitute kommt, soll im Folgenden analysiert sowie anhand eines Beispielportfolios verdeutlicht werden.

Inhaltsübersicht

  • I. Ausgangssituation und Problemstellung
  • II. Grundlegende Methodik des Standardansatzes
  • III. Korrekturen in den Berechnungsparametern
  • IV. Analyse und Bewertung der vorgeschlagenen Korrekturen
    • 1. Datengrundlage und empirische Vorgehensweise
    • 2. Implikationen für die Eigenmittelunterlegung
  • V. Schlussbetrachtung
*
*)
M.Sc., Wiss. Mitarbeiterin, Finance Center Münster, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
**
**)
Prof. Dr. rer. pol., Finance Center Münster, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Wir bedanken uns bei zeb.rolfes.schierenbeck.associates GmbH für deren großzügige Bereitstellung der Software zeb.control. Insbesondere war die Unterstützung von Dr. Ulf Morgenstern und Christoph Moll sehr hilfreich.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell