ZBB 2015, 337

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2015 ZBB-ReportCornelia Manger-Nestler* / Ludwig Gramlich**

„Flucht ins Dunkel“ – Bedarf an und Stand der transnationalen Regulierung des Schattenbanksektors. Auch ein Modell für islamic finance?

Die Notwendigkeit zu angemessener Bewältigung von Risiken finanzieller Aktivitäten reicht weit über die klassische Banken- und Versicherungsaufsicht hinaus. Die Festlegung von Standards wie die immer intensivere Regulierung erstrecken sich zunehmend auf weitere Sektoren des Finanzwesens. Dabei zeigen sich durchaus Gemeinsamkeiten zwischen den Zielen und Instrumenten von Regelungen für shadow banking und für islamic finance.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Grundlagen
    • 1. Begriff und „Geschäftsmodell“ einer Schattenbank
    • 2. Gründe für Regulierung des Schattenbankwesens
      • 2.1 Schattenbanksektor
      • 2.2 Vernetzung mit reguliertem Bankensektor
    • 3. Reichweite der Schattenbankregulierung
    • 4. Transnationale Regulierungsansätze im Überblick
      • 4.1 Internationale Aktivitäten (insbesondere FSB)
      • 4.2 Europäische Regulierungsbestrebungen
        • 4.2.1 Grünbuch der Europäischen Kommission
        • 4.2.2 Liikanen-Report und weitere Kommissionsvorschläge
        • 4.2.3 Rolle der EU-Finanzaufsichtsbehörden
      • 4.3 Zwischenfazit
  • III. Beziehungen zwischen shadow banking und islamic banking
    • 1. Funktionell bankähnlich islamic-finance-Aktivitäten
    • 2. Spezifische Regeln und Standards für islamic finance?
      • 2.1 Vorgaben internationaler Gremien
      • 2.2 Europäische und nationale Vorschriften in Bezug auf islamic finance
        • 2.2.1 Großbritannien
        • 2.2.2 Deutschland
      • 2.3 Zwischenfazit
    • 3. Schattenbank-Regulierung auch für islamic finance?
      • 3.1 Erste Überlegungen
      • 3.2 Religiöse Prägung als strikte Begrenzung?
  • IV. Fazit und Ausblick
*
*)
Professorin, Dr. iur., LL.M. (Eur., Int.), Inhaberin der Professur für Deutsches und Internationales Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig
**
**)
Universitätsprofessor, Dr. iur. utr., Inhaber der Professur für Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht an der Technischen Universität Chemnitz

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell