ZBB 2013, 312

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2013 AufsätzeChristian Schröder*

Geldwäscheprävention und Compliance: Neue Aufgaben für Kreditinstitute infolge neuen Strafrechts

Der Aufsatz stellt dar, wie die sukzessive Ausweitung des Vortatenkatalogs des Straftatbestands der Geldwäsche nach § 261 Abs. 1 StGB die Aufgaben der Compliance- und Geldwäschebeauftragten der Kreditinstitute ergänzt. Insbesondere die Erweiterung des Vortatenkatalogs um kapitalmarktbezogene Delikte veranlasst dazu, daraus entstehende Risiken zu analysieren und ihnen in einem Präventionskonzept zu begegnen.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Zum Verständnis der Aufgaben der zentralen Stelle
    • 1. Das Lagerdenken in der Geldwäscheprävention
    • 2. Zur Ergänzung des Vortatenkatalogs nach § 261 Abs. 1 Satz 2 StGB
    • 3. Institutseigene Vortaten nach § 261 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4b StGB
      • 3.1 Das Beispiel der Insiderstraftat
      • 3.2 Das Beispiel der Marktmanipulation
        • 3.2.1 Effektive Geschäfte als handelsgestützte Marktmanipulation
        • 3.2.2 Der Fall „IMC Securities“
    • 4. Die Aufgabe der Compliance-Abteilungen
    • 5. Keine Lösung des Problems durch Kriterium der Gewerbsmäßigkeit
    • 6. Das institutseigene Guthaben als „schmutziges“ Geld
    • 7. Die Kontamination des institutseigenen Vermögens
    • 8. Institutsinternes Management der Risiken
    • 9. Weitere Risiken infolge kapitalmarktbezogener Delikte
  • III. Institutsinterne Straftaten und darauf bezogene Prävention
    • 1. Geldwäscheprävention als gemeinsame Aufgabe
    • 2. Ganzheitlicher Ansatz als Lösung
  • IV. Zusammenfassung
*
*)
Dr. iur., Universitätsprofessor an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Inhaber des Lehrstuhls für Straf- und Strafprozessrecht.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell