ZBB 2009, 277

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2009 AufsätzeUwe Bärenz* / Sebastian Käpplinger**

Anlageverwaltung als neuer KWG-Erlaubnistatbestand

Seit Ende März 2009 enthält das Kreditwesengesetz („KWG“) in § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 11 den Tatbestand der Anlageverwaltung. Mit dem Tatbestand will der Gesetzgeber Anlagemodelle einer Erlaubnispflicht unterwerfen, bei denen Gelder von natürlichen Personen in Aktien, Schuldverschreibungen oder andere Finanzinstrumente gemeinschaftlich investiert sind. Mit einer Erlaubnispflicht einher geht die Anwendbarkeit bestimmter Pflichten des Wertpapierhandelsgesetzes („WpHG“), nämlich der Wohlverhaltens- und Organisationspflichten sowie der Meldepflichten von Geschäften. Der Beitrag stellt den neuen Tatbestand vor und arbeitet erste Konturen für dessen Anwendung heraus.

Inhaltsübersicht

  • I. Entstehungsgeschichte und Zielsetzung der Anlageverwaltung
  • II. Tatbestand der Anlageverwaltung im Einzelnen
    • 1. Tätigkeitskomponente der Anlageverwaltung
      • 1.1 Anschaffung und Veräußerung von Finanzinstrumenten
      • 1.2 Mit Entscheidungsspielraum bei der Auswahl der Finanzinstrumente
      • 1.3 Handeln für Gemeinschaft von Anlegern, die natürliche Personen sind
        • 1.3.1 Gemeinschaft von Anlegern
        • 1.3.2 Handeln für die Gemeinschaft: Durchschau, Unmittelbarkeit und Zurechnung
    • 2. Schwerpunkt- und Zweckkomponente
  • III. Konkurrenzen, Ausnahmen und Übergangsregelungen
  • IV. Zusammenfassung
*
*)
Rechtsanwalt und Partner bei P+P Pöllath + Partners, Berlin.
**
**)
Dr. jur., LL.M. (PennState-Dickinson), Attorney-at-Law (New York), Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners, Berlin.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell