ZBB 2002, 342

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2002 AufsätzeAlexander Bornemann*

Bankrechtstag 2002 der Bankrechtlichen Vereinigung e. V. am 28. Juni 2002 in Leipzig

Neues Schuldrecht und Bankgeschäfte – Wissenszurechnung bei Kreditinstituten

Neben den Auswirkungen der Schuldrechtsmodernisierung auf das Recht der Bankgeschäfte beschäftigte die rund 240 Teilnehmer des diesjährigen Bankrechtstages die unternehmensinterne Wissenszurechnung. Dabei widmeten sich die Referate der ersten Abteilung vor allem der Lösung von Auslegungsproblemen sowie der Formulierung rechtspolitischer Kritik am neuen Schuldrecht. Den Referenten der zweiten Abteilung ging es angesichts einer beträchtlichen Anzahl an Judikaten und einer nahezu unübersichtlichen Fülle von Monographien zum Thema der Wissenszurechnung vor allem um eine dogmatische Konsolidierung und um die Herausarbeitung der spezifisch bankrechtlichen Facetten des Problemkreises.

Inhaltsübersicht

  • I. Erste Abteilung: Neues Schuldrecht und Bankgeschäfte
    • 1. Auswirkungen der Schuldrechtsmodernisierung auf das Recht der Bankgeschäfte (Habersack)
    • 2. Das neue Schuldrecht in der kreditwirtschaftlichen Praxis (Weber)
    • 3. Das Recht der Überweisung ab 1. Januar 2002 (Schimansky)
  • II. Zweite Abteilung: Wissenszurechnung bei Kreditinstituten
    • 1. Wissenszurechnung im unabhängigen und Konzernunternehmen. Zivil-, gesellschafts- und bankrechtliche Überlegungen (Drexl)
    ZBB 2002, 343
    • 2. Wissenszurechnung in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (Nobbe)
    • 3. Wissenszurechnung aus der Sicht der kreditwirtschaftlichen Praxis (Schröter)
*
*)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bonn

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell