ZBB 2013, 202

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2013 ZBB-ReportLars Hornuf* / Markus Reps** / Stefan Schäferling***

Covenants in europäischen Investment-grade-Unternehmensanleihen

Covenants sind vertragliche Schutzklauseln, die bei der Fremdkapitalfinanzierung zu Gunsten der Gläubiger zum Einsatz kommen. Sie werden in Anleihevertragswerken vereinbart, um die Interessenkonflikte zwischen Anteilseignern und Anleihegläubigern abzumildern. Der Aufsatz gibt einen Überblick über den finanzierungstheoretischen Hintergrund, die Funktionsweise und die Verwendungshäufigkeit von Covenants in Industrieobligationen mehrheitlich europäischer Emittenten. Die Untersuchung der Rechte der Gläubiger gegenüber Schuldverschreibungsemittenten leistet einen Beitrag zu dem an Bedeutung gewinnenden Forschungsfeld der Debt Governance, das sich u. a. der optimalen Ausgestaltung von Schuldverschreibungstiteln widmet.

Inhaltsübersicht

  • I. Finanzierungstheoretische Grundlagen von Covenants
    • 1. Interessenkonflikte zwischen Anteilseignern und Anleihegläubigern
    • 2. Warum werden Covenants vereinbart?
  • II. Arten, Funktionsweise und Verwendungshäufigkeit von Covenants
    • 1. Beschränkungen der Unternehmenspolitik
    • 2. Sonstige Schutzklauseln
  • III. Kündigungsrechte, Put- und Call-Optionen
    • 1. Kündigungsrechte und Put-Optionen der Investoren
    • 2. Call-Optionen der Emittenten
  • IV. Schlussfolgerungen und Ausblick
*
*)
Dr. oec. publ., M.A. (Essex), Habilitand am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht, Ludwig-Maximilians-Universität München
**
**)
LL.M. (Wisconsin), Rechtsreferendar am LG Frankfurt/M. und Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Frankfurter Büro der Kanzlei Clifford Chance
***
***)
Student der Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell