ZBB 2007, 214

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2007 ZBB-ReportMarkus Glaser* / Philipp Schmitz**

Privatanleger am Optionsscheinmarkt

Optionsscheine haben in den letzten Jahren eine immer größer werdende Bedeutung erlangt. Demgegenüber fehlt es jedoch an Erkenntnissen über die sich in diesem Markt bewegenden Akteure. Daher widmet sich dieser Beitrag der Darstellung des Marktes für Optionsscheine in Deutschland und analysiert das Verhalten von Privatanlegern auf der Basis von Daten eines deutschen Onlinebrokers. Dabei hat sich beispielsweise gezeigt, dass Optionsscheinhändler durchschnittlich jünger und risikobereiter als reine Aktienmarktinvestoren sind und die Optionsscheine nur sehr kurz in ihrem Portfolio behalten. Darüber hinaus wird erstmals der Erfolg der Privatanleger am Optionsscheinmarkt dargestellt.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Optionsscheine in Deutschland
    • 1. Optionsscheine versus Optionen
    • 2. Institutionelle Aspekte des Optionsscheinmarktes in Deutschland
      • 2.1 Deutsche Handelsplätze
      • 2.2 Emittenten und Marketmaker
    • 3. Entwicklung des Optionsscheinmarktes in Deutschland
    • 4. Der deutsche Optionsscheinmarkt im internationalen Vergleich
  • III. Charakteristika und Verhalten der Anleger am Optionsscheinmarkt
    • 1. Beschreibung des Datensatzes
    • 2. Demographische Merkmale der Optionsscheinhändler und Determinanten der Anzahl der Transaktionen
    • 3. Das Verhalten von Privatinvestoren am Optionsscheinmarkt
      • 3.1 Transaktionen und Volumen pro Konto und Optionsschein
      • 3.2 Transaktionen und Volumen im Zeitablauf
      • 3.3 Emittenten
      • 3.4 Basiswerte
      • 3.5 Kauf- und Verkaufsoptionsscheine
      • 3.6 Restlaufzeit
      • 3.7 Transaktionsserien
      • 3.8 Haltedauer
      • 3.9 Rendite
  • IV. Zusammenfassung und Ausblick
*
*)
Dipl.-Vw., Dr. rer. pol., Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim
**
**)
Dipl.-Kfm., Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mannheim

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell