ZBB 2007, 169

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2007 AufsätzeLeonhard Knoll*

Der objektivierte Unternehmenswert und das IDW

Theoretische Anmerkungen zum neuen IDW S 1 und praktische Erfahrungen mit seiner Entwurfsversion IDW ES 1 n. F.

Im Jahr 2005 hat das IDW seinen Bewertungsstandard IDW S 1 novelliert. Hinsichtlich der objektivierten Unternehmensbewertung, die u. a. bei aktienrechtlichen Strukturmaßnahmen wie Unternehmensverträgen und Squeeze Outs zur Anwendung kommt, bestehen die wichtigsten Veränderungen in der üblichen Gewinnverwendungsannahme, der Anwendung des Tax CAPM sowie der Bestimmung des Basiszinssatzes. Alle drei Aspekte werden im Folgenden untersucht. Dabei zeigt sich generell, dass richtige Ausgangsüberlegungen insuffizient umgesetzt und von den Anwendern teilweise nicht verstanden wurden. Tendenziell werden Unternehmenswerte dadurch zu niedrig ermittelt, was nicht zuletzt bei der Abfindung von Minderheitsaktionären bereits bestehendes Konfliktpotential noch erheblich erhöht.

Inhaltsübersicht

  • I. Einführung
  • II. Gewinnverwendung im Halbeinkünfteverfahren
  • III. Das Tax CAPM als Bindeglied zwischen Halbeinkünfteverfahren und Diskontierungszins
  • IV. Quantitative Auswirkungen durch den Übergang von IDW S 1 (alt) auf IDW S 1 (neu) in der objektivierten Unternehmensbewertung
  • V. Erfahrungen in der Umsetzungspraxis
    • 1. Berücksichtigung des Thesaurierungseffekts
    • 2. Implizite Ausschüttungsquoten
  • VI. Die „historische“ Wende bei der Ermittlung des Basiszinssatzes
  • VII. Resümee
*
*)
Dr. rer. pol., Universitätsprofessor an der Universität Würzburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell