ZBB 1999, 125

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 1999 AufsätzeTheodor Baums / Erik Theissen*

Banken, bankeigene Kapitalanlagegesellschaften und Aktienemissionen

Es gibt Überlegungen, Kreditinstituten den Besitz der Anteilsmehrheit an Kapitalanlagegesellschaften (KAGs) zu untersagen. Dahinter steht die Vorstellung, daß solche Beteiligungen Gestaltungsspielräume eröffnen, die mißbräuchlich genutzt werden können. Die Neuemission von Aktien ist einer der Fälle, die in diesem Zusammenhang erörtert werden. Ziel dieser Arbeit ist es zu prüfen, ob die zum Konzernverbund einer konsortialführenden Bank gehörenden KAGs bei Erstemissionen anders behandelt werden als andere KAGs.
Untersucht werden 46 Neuemissionen der Jahre 1994 bis 1997. Insgesamt deuten die Ergebnisse darauf hin, daß die KAGs in ihren Anlageentscheidungen unabhängig sind, und daß keine mißbräuchliche Nutzung eventuell vorhandener Informationsvorsprünge vorliegt.

Inhaltsübersicht

  • I. Problemstellung
  • II. Ansatzpunkte für anlegerschädigendes Verhalten und Hypothesen
    • 1. Zeichnung über verfügbarem Emissionsvolumen
    • 2. Nicht vollständig gezeichnete Emission
    • 3. Übertragung von Kurspflegeaufgaben
  • III. Daten und Untersuchungsmethodik
  • IV. Ergebnisse
    • 1. Zeichnungsverhalten der Fonds
    • 2. Bevorzugung oder Benachteiligung „eigener“ Fonds?
    • 3. Übernahme von Kurspflegeaktivitäten
  • V. Zusammenfassung
*
*)
Dr. jur. Universitätsprofessor an der Universität Osnabrück,
Dr. rer. pol., Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt/M.
Die Verfasser danken der VW-Stiftung für großzügige Unterstützung. Für wertvolle Anregungen bedanken wir uns bei Herrn Prof. Dr. Hartmut Schmidt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell