ZBB 2018, 107

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2018 AufsätzeTilman Schultheiß*

Anschlussfinanzierungen und Umschuldungen in der Kreditwürdigkeitsprüfung

Der Gesetzgeber hat bereits ein Jahr nach Inkrafttreten des Umsetzungsgesetzes zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie durch zwei Gesetzesnovellen nachgebessert und versucht, die in der Branche entstandenen Unsicherheiten zu beseitigen. Durch die Regelung in § 505a Abs. 3 BGB bzw. § 18a Abs. 2a KWG sind bestimmte Konstellationen im Bestandsgeschäft von der Kreditwürdigkeitsprüfung befreit. Diese Privilegierung ist zu begrüßen, bringt aber einige neue Fragestellungen mit sich. Einzelheiten dazu soll sich der folgende Beitrag widmen.

Inhaltsübersicht

  • I. Einführung
    • 1. Hintergrund der Neuregelung
    • 2. Unionsrechtskonformität der Ausnahmeregelung
  • II. Anwendungsbereich des § 505a Abs. 3 BGB
    • 1. Temporaler Anwendungsbereich
    • 2. Vom Anwendungsbereich erfasste Verträge
      • 2.1 Einräumung eines neuen Kapitalnutzungsrechts
        • 2.1.1 Unterteilung des Darlehensvertrags in Finanzierungsabschnitte
        • 2.1.2 Echte und unechte Abschnittsfinanzierungen
    • 2.2 Erfassung anderer Verträge als Immobiliar-Verbraucherdarlehen
  • III. Tatbestand des § 505a Abs. 3 BGB
    • 1. Anschlussfinanzierung (§ 505a Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 BGB)
      • 1.1 „im Anschluss“
      • 1.2 Zweckzusammenhang
      • 1.3 Parteiidentität
      • 1.4 Keine deutliche Erhöhung des Nettodarlehensbetrags
        • 1.4.1 Tatbestandsmerkmal der „deutlichen Erhöhung“
        • 1.4.2 Bezugspunkt des 10 %-Grenzwerts
        • 1.4.3 Rechtsfolge einer deutlichen Erhöhung
      • 1.5 Keine offensichtliche Nichterfüllbarkeit – Evidenzkontrolle
    • 2. Umschuldung (§ 505a Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 BGB)
      • 2.1 Ersetzung oder Ergänzung
      • 2.2 Spezifischer Umschuldungszweck
      • 2.3 Weitere Voraussetzungen
      • 2.4 Konkrete Maßnahmen
  • IV. Zusammenfassung und Ausblick
*
*)
Dr. iur., Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Thümmel, Schütze & Partner in Dresden und Lehrbeauftragter der Juristenfakultät der Universität Leipzig

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell