ZBB 2017, 76

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2017 AufsätzeGunnar Schuster* / Sebastian Pitz**

Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute als monistische Societas Europaea

Der folgende Beitrag behandelt eine Reihe von Fragen an der Schnittstelle des Rechts der Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE) und des Bankaufsichtsrechts. Sie ergeben sich, wenn ein Kredit- oder Finanzdienstleistungsinstitut i. S. d. Kreditwesengesetzes (KWG) in der Form einer monistisch verfassten SE gegründet werden soll. Bei dieser Form der SE, die abweichend von der deutschen Aktiengesellschaft nicht über einen Vorstand und einen Aufsichtsrat, sondern lediglich über einen Verwaltungsrat verfügt, ist die Bestimmung der bankaufsichtsrechtlichen Geschäftsleiter i. S. d. § 1 Abs. 2, § 25c KWG und des Verwaltungs- oder Aufsichtsorgans i. S. d. § 25d KWG nur durch umfassende und gründliche Auslegung des Gesetzes zu bewältigen.
ZBB 2017, 77

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Corporate Governance der monistisch verfassten SE nach dem Gesellschaftsrecht
    • 1. Verwaltungsrat
    • 2. Geschäftsführende Direktoren
  • III. Corporate Governance der monistisch verfassten SE nach dem Aufsichtsrecht
    • 1. Geschäftsführende Direktoren als Geschäftsleiter i. S. d. KWG
    • 2. Nicht geschäftsführende Mitglieder des Verwaltungsrats
    • 3. Inkompatibilitätsregelungen
      • 3.1 Regierungsbegründung zum CRD IV-Umsetzungsgesetz
      • 3.2 Verwaltungsrat als einheitliches Leitungsorgan
      • 3.3 Vorgaben des Unionsrechts
    • 4. Sachgerechte Behandlung der Governance der monistischen SE im Aufsichtsrecht
      • 4.1 Geschäftsführende Direktoren im Verwaltungsrat
      • 4.2 Sicherstellung hinreichender Kontrolle
    • 5. Vergleich mit dem als GmbH organisierten Institut
  • IV. Ergebnisse
*
*)
Dr. iur. Partner und Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Frankfurt/M.
**
**)
Rechtsanwalt bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Frankfurt/M.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell