ZBB 2015, 136

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2015 AufsätzeJens Grunert* / Natalia Kitsios**

Empirische Evidenz zu Recovery Rates von Bankkrediten im Privatkundengeschäft

Trotz der großen Bedeutung des Privatkundensegments insbesondere bei kleineren Banken existieren im Gegensatz zum Firmenkundensegment nur wenige empirische Studien zu den Recovery Rates im Kreditgeschäft. Auf Basis eines Datensatzes einer regionalen Bank mit 150 Kreditnehmern, die in den Jahren 2011 bis 2013 ausgefallen sind, zeigt sich eine bimodale Verteilung der Recovery Rate bei Privatkundenkrediten. Der Mittelwert beträgt etwa 50 % und fällt somit vor allem aufgrund der geringen/fehlenden Besicherung niedriger aus als die durchschnittliche Recovery Rate im Firmenkundensegment mit circa 75 %. Während ein großer ausstehender Kreditbetrag sowie ein langer Work-Out-Prozess zu sinkenden Recovery Rates führt, kann ein Einfluss des wirtschaftlichen Umfelds nicht nachgewiesen werden.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Ansätze zur Messung der Recovery Rate von Bankkrediten
  • III. Literaturüberblick
    • 1. Empirische Studien zu Recovery Rates von Bankkrediten an Unternehmen
    • ZBB 2015, 137
    • 2. Empirische Studien zu Recovery Rates von Bankkrediten im Privatkundengeschäft
  • IV. Empirische Studie
    • 1. Datensatz und Hypothesen
    • 2. Höhe und Verteilung der Recovery Rate im Privatkundengeschäft
    • 3. Univariante Analyse von Einflussfaktoren auf die Höhe der Recovery Rate
    • 4. Multivariante Regressionsanalyse
    • 5. Tests auf Robustheit
  • V. Zusammenfassung
*
*)
Dr. rer. pol., Universität Tübingen
**
**)
M. Sc., Universität Tübingen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell