ZBB 2007, 159

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2007 ZBB-ReportTobias Volk* / Jörg Schäfer**

Die Umsetzung von Basel II in den USA – Darstellung und Wertung aus deutscher Sicht

Basel II wird in den Vereinigten Staaten nicht wie im Rest der im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht vertretenen Länder eingeführt. Stattdessen führen die USA einen eigenen Standard für bestimmte Institute ein (als Basel IA bezeichnet). Neben dem verzögerten Inkrafttreten ergeben sich für international tätige Banken insbesondere aus den inhaltlichen Abweichungen zahlreiche Punkte, die es zu beachten gilt.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Derzeitiger Stand der Diskussion in den USA
  • III. US Basel IA
    • 1. Überblick
    • 2. Die Vorschläge im Einzelnen
      • 2.1 Anzahl der Risikogewichtskategorien
      • 2.2 Verwendung externer Ratings
      • 2.3 Kreis anerkennungsfähiger Sicherheiten und Garantiegeber
      • 2.4 Government Sponsored Agencies
      • 2.5 Baufinanzierungen
      • 2.6 Kurzfristige Leistungszusagen
      • 2.7 Verbriefungen mit vorzeitiger Rückzahlungsvereinbarung
      • 2.8 Risikogewichte für Derivate
      • 2.9 Geringvolumige Darlehen an Unternehmen (small loans to business)
    • 3. Verworfene Vorschläge
    • 4. Auswirkungsstudie zu Basel IA
  • IV. Alternative Ansätze zu Basel II Advanced
  • V. US Basel II
    • 1. Anwendungsbereich
      • 1.1 Core/Mandatory Banks
      • 1.2 Opt-in Banks
    • 2. PCA und Leverage-Kriterium
    • 3. Anmerkungen zum Inhalt des Umsetzungsvorschlags zu Basel II
    • 4. Besonderheiten bei technischen Regelungen
    • 5. Umsetzung der Säule 2 im Umsetzungsvorschlag zu Basel II
  • VI. Implikationen für deutsche Institute
*
*)
Dipl.-jur., LL.M.oec., Frankfurt/M.
**
**)
Dipl.-Volkw., Frankfurt/M.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell