ZBB 2007, 124

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2007 AufsätzeRoland Schmidtbleicher* / Anh-Duc Cordalis**

„Defensive bids“ für Staatsanleihen – eine Marktmanipulation?

Wenn die Emittenten von Staatsanleihen aktiv Einfluss auf die Kennzahlen dieser Finanzinstrumente nehmen und sich dabei der Hilfe von Banken bedienen, liegt es nahe, an eine Marktmanipulation zu denken. Der Beitrag untersucht, inwieweit durch die gezielte Gestaltung von Kennzahlen bei Staatsanleiheauktionen innerhalb der Eurozone und deren Veröffentlichung eine Marktmanipulation i. S. d. § 20a WpHG verwirklicht wird. Dabei wird sowohl das Verhalten deutscher wie ausländischer Emittenten und Bankhäuser berücksichtigt.

Inhaltsübersicht

  • I. Einführung
  • II. Marktmanipulation gemäß § 20a WpHG
    • 1. Räumlicher Anwendungsbereich
    • 2. Zeitlicher Anwendungsbereich
    • 3. Verbotene Maßnahmen nach §§ 20a Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und 2 WpHG
      • 3.1 Abgabe von defensive bids
        • 3.1.1 Vornahme von Geschäften
        • 3.1.2 Irreführungs- oder Preismanipulationseignung
      • 3.2 Veröffentlichung der bid to cover ratio
        • 3.2.1 Bewertungserhebliche Umstände
        • 3.2.2 Irreführende Angaben
        • 3.2.3 Eignung zur Einwirkung auf den Preis
    • 4. Bereichsausnahme des § 1 Abs. 3 WpHG
  • III. Zusammenfassung und Ausblick
*
*)
LL.M. Eur., wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt/M.
**
**)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt/M.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell