ZBB 2005, 121

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2005 AufsätzeRobin Dörrie*

Der Verbraucherdarlehensvertrag im Fernabsatz

Am 8. Dezember 2004 ist das Gesetz zur Änderung der Vorschriften über Fernabsatzverträge bei Finanzdienstleistungen in Kraft getreten. Seither gelten die entsprechend modifizierten und ergänzten Fernabsatzregeln der §§ 312b ff BGB auch bei Finanzdienstleistungen. Zwangsläufig stellt sich in der Kreditpraxis die Frage, welche allgemeinen Anforderungen das Verbraucherrecht an Fernabsatzverträge stellt und welche Besonderheiten neben den unverändert fortgeltenden Vorschriften über Verbraucherdarlehen nunmehr zu beachten sind.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Anwendungsbereich der Fernabsatzregeln für Finanzdienstleistungen
    • 1. Persönlicher Anwendungsbereich
    • 2. Sachlicher Anwendungsbereich
      • 2.1 Legaldefinition der Finanzdienstleistung
      • 2.2 Verbraucherdarlehensvertrag als Finanzdienstleistung
        • 2.2.1 Verbraucherdarlehensverträge und Kreditrahmenverträge
        • 2.2.2 Änderungsverträge, Konditionenanpassungen, Schuldbeitritt
      • 2.3 Vertragsschluss im Fernabsatz
  • III. Inhalt der Informationspflichten
    • 1. Allgemeine und anbieterbezogene Informationen
    • 2. Vertrags- und produktbezogene Informationen
      • 2.1 Wesentliche Merkmale des Verbraucherdarlehensvertrages
      • 2.2 Preise und Kosten
      • 2.3 Mindestlaufzeit des Vertrages
      • 2.4 Vertragliche Kündigungsbedingungen und Vertragsstrafen
      • 2.5 Leistungsvorbehalt
      • 2.6 Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung und der Erfüllung
      • 2.7 Befristung der Gültigkeitsdauer
      • 2.8 Zustandekommen des Fernabsatzvertrages
      • 2.9 Widerrufsrecht
  • IV. Erfüllung der Informationspflichten
    • 1. Zeitpunkt der Erteilung der Informationen
    • 2. Form und Gestaltung der Informationserteilung
    • 3. Beweislast für die Erfüllung der Informationspflichten
  • V. Rechtsfolgen eines Verstoßes gegen die Informationspflichten
    • 1. Allgemeine Rechtsfolgen
    • 2. Rechtsfolgen für den Verbraucherdarlehensvertrag
  • VI. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung
    • 1. Widerrufsrecht
    • 2. Dauer und Beginn der Widerrufsfrist
    • 3. Form und Inhalt der Widerrufsbelehrung
    • 4. Form des Widerrufs
    • 5. Rechtsfolgen eines Widerrufs
*
*)
Dr. jur., Rechtsanwalt und Banksyndikus, Mannheim

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell