ZBB 2018, 43

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2018 AufsätzeAlexander Alscher* / Marcel Kolbecher**

Ist Deutschlands Mittelstand bereit für FinTech und Online-Kredite?

Eine Akzeptanzanalyse zu Peer-to-Business-Lending für deutsche KMU

Der technische Fortschritt und die Digitalisierung in der Finanzindustrie (u. a. durch FinTechs) haben angefangen den weltweiten Banken- und Kreditmarkt stark zu verändern. In einer empirischen Analyse über die Akzeptanz von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland untersucht der Artikel die Möglichkeiten und Chancen von FinTechs im Bereich von innovativen Peer-to-Business-(P2B)-Lending-Plattformen als Finanzierungsalternative zu Bankkrediten. In der Arbeit werden die in der Theorie vorhandenen Akzeptanzkriterien identifiziert, empirisch mit Experten validiert und gewichtet sowie in einer empirischen Umfrage bei 53 mittelständischen Unternehmen getestet. Die Studie zeigt, dass ein transparenter Antragsprozess, ein persönlicher and qualifizierter Ansprechpartner, eine positive Reputation des Anbieters und die Transparenz der Gebühren maßgeblich für eine erfolgreiche Geschäftsmodellentwicklung von Peer-to-Business-Lending-Möglichkeiten bei deutschen KMU sind. Die Arbeit leistet sowohl einen wissenschaftlichen Verständnisbeitrag über die aktuelle Wahrnehmung und Akzeptanz von FinTech-Angeboten in Deutschland als auch einen praxisorientierten Bezugsrahmen, um kundenorientierte Geschäftsmodelle im P2B-Lending-Segment zu entwickeln und zu optimieren.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Forschungsgegenstand: P2B-Lending
  • III. Akzeptanzforschung
  • IV. Methodik
    • 1. Zielgruppe
    • 2. Ableitung und Validierung der Indikatoren
    • 3. Aufbau der Umfrage
  • V. Forschungsergebnisse
    • 1. Wahrgenommener Nutzen
    • 2. Wahrgenommene Sicherheit und Privatsphäre
    • 3. Wahrgenommene finanzielle Kosten
    • 4. Wahrgenommene Bedienbarkeit
    • 5. Abschließende Fragen
  • VI. Implikationen für die Finanzwirtschaft
    • 1. Nutzen
    • 2. Sicherheit und Privatsphäre
    • 3. Finanzielle Kosten
    • 4. Bedienbarkeit
    • 5. Kritische Würdigung
  • VII. Zusammenfassung
*
*)
Dr. rer. oec., Professor für Internationales Management, BSP Business School Berlin
**
**)
Consultant, zeb.rolfes.schierenbeck.associates GmbH, Berlin

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell