ZBB 2012, 1

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2012 AufsätzeAlexander Hüttenbrink* / Christoph Kaserer** / Marc Steffen Rapp***

Vorstandsvergütung und geschäftspolitische Risiken bei Banken

Vergütungsanreize und Risikoverhalten in europäischen und US-amerikanischen Banken im Zuge der Finanzmarktkrise

Im Nachgang zur Finanzmarktkrise wurden exzessive Boni und eine überhöhte Risikofreudigkeit der Banken für die Entstehung derselben verantwortlich gemacht. Obwohl diese Meinung in den Medien und der Politik weit verbreitet ist, gibt es kaum wissenschaftliche Untersuchungen, die diese Thesen untermauern. Zudem ist bis heute unklar, ob diese exzessiven Risiken von egoistischen Managern oder im Sinne egoistischer Eigentümer eingegangen wurden. Der vorliegende Artikel soll mit Hilfe eines weltweiten Datensatzes mehr Klarheit in diese Diskussion bringen.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Datensatz
  • III. Vorstandsvergütung bei Banken
    • 1. Höhe und Struktur der Vergütung von Bankvorständen
    • 2. Unterschiede in der Vergütung zwischen Bankensektor und anderen Branchen
  • IV. Geschäftspolitische Risiken vor der Finanzkrise
    • 1. Risikoindikatoren bei Banken
    • 2. Bankengröße und Bankenrisiko
    • 3. Zusammenhang zwischen Vergütung und Bankenrisiko
  • V. Zusammmenfassung und Ausblick
*
*)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzmanagement und Kapitalmärkte an der Technischen Universität München.
**
**)
Dr. rer. pol., Universitätsprofessor und Inhaber des Lehrstuhls für Finanzmanagement und Kapitalmärkte an der Technischen Universität München.
***
***)
Dr. rer. oec., Universitätsprofessor und Leiter des Instituts für Management Accounting an der Universität Marburg.
Erste in dem Beitrag dargestellte Ergebnisse hat Prof. Dr. Kaserer am 14. 10. 2011 bei dem von der ZBB und dem House of Finance gemeinsam veranstalteten Symposium in Frankfurt/M. in einem Vortrag präsentiert.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell