ZBB 2008, 43

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2008 AufsätzeHans Ulrich Buhl* / Marcus Kaiser**

Herausforderungen und Gestaltungschancen aufgrund von MiFID und EU-Vermittlerrichtlinie in der Kundenberatung

Die neuen EU-Richtlinien MiFID sowie zur Versicherungsvermittlung haben zum Ziel, den Verbraucherschutz im Bereich der Anlageberatung bei Finanzdienstleistungen zu stärken. Neben weiteren Maßnahmen schreibt der Gesetzgeber implizit auch die Dokumentation von personenbezogenen Kundendaten vor, wodurch der Datenschutz auf den Plan tritt. Um der Anforderung der Richtlinien nach einer besseren Individualisierung der Finanzdienstleistung auch im Massenkundengeschäft nachkommen zu können, sind Banken und Versicherungen auf die Unterstützung durch Informationstechnologie angewiesen. Daher wird im Beitrag ein wissenschaftlich fundiertes Konzept zur individualisierten Anlageberatung im Finanzdienstleistungsbereich vorgestellt, welches auch erfolgreich in die Praxis transferiert wurde.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Status quo der Anlageberatung
  • III. Versicherungsvermittlerrichtlinie und MiFID
  • IV. Dokumentationspflicht
    • 1. Versicherungsvermittlerrichtlinie
    • 2. Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente
    • 3. Datenschutz
    • 4. Folgen
  • V. Individualisierung der Anlageberatung
    • 1. Idealtypischer Ablauf einer individualisierten Anlageberatung
    • 2. Konzept und prototypische Implementierung
      • 2.1 Risikovisualisierung
      • 2.2 Visualisierung der Zielfunktionswerte eines Beratungsergebnisses
      • 2.3 Nutzung von Situationen zur Simulation von Szenarien
    • 3. Transfer in die Praxis
*
*)
Dr. rer. nat., Universitätsprofessor an der Universität Augsburg
**
**)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Augsburg

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell