ZBB 2007, 38

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2007 AufsätzeRaimo Reese* / Jörg Wiese**

Die kapitalmarktorientierte Ermittlung des Basiszinses für die Unternehmensbewertung

Für die Unternehmensbewertung wird mittlerweile vermehrt – unter anderem vom berufsständischen Bewertungsstandard der Wirtschaftsprüfer IDW S 1 – ein Rückgriff auf Zinsstrukturdaten empfohlen. Der Beitrag diskutiert alternative Verfahren zur empirischen Messung der Zinsstruktur. Gegenüber einer Verwendung von Strips oder Zinsswaps wird eine Ableitung der Zinsstruktur nach der Svensson-Methode präferiert. Gezeigt wird erstmals, dass bei einer Verwendung der Schätzparameter der Deutschen Bundesbank die von Teilen der jüngsten Literatur vorgenommene Umrechnung von (vermeintlich) stetigen in diskrete Renditen zu Fehlern führt. Daneben werden Vorschläge zur Fortschreibung der Zinsstruktur jenseits des Zeitraums, für den Marktdaten vorliegen, kritisch beleuchtet. Weiterhin wird gezeigt, dass das Vorgehen der Literatur und des IDW, die laufzeitspezifischen Spot Rates in einen Einheitszins umzurechnen, bei einem gegebenen Risikozuschlag zu abweichenden Ergebnissen bei der Anwendung der Sicherheitsäquivalent- und der Risikozuschlagsmethode führen kann. Die Ausführungen werden anhand eigener empirischer Erhebungen veranschaulicht.

Inhaltsübersicht

  • I. Problemstellung
  • II. Möglichkeiten zur Schätzung der Zinsstrukturkurve
    • 1. Theoretische Operationalisierung
    • 2. Empirische Operationalisierung
  • III. Ansätze zur Fortschreibung der Zinsstrukturkurve
  • IV. Rückgriff auf einen einheitlichen Zinssatz?
  • V. Thesenförmige Zusammenfassung
  • Anhang
*
*)
Dipl.-Kfm., MBR, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität München
**
**)
Dr. oec. publ., MBR, wissenschaftlicher Assistent an der Universität München.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell