ZBB 2002, 17

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2002 AufsätzeHerbert Zerwas* / Mathias Hanten** / Oliver Bühr***

Outsourcing bei Instituten in Deutschland

– Rechtliche Überlegungen anlässlich des Rundschreibens des BAKred vom 6. Dezember 2001 –

Am 6. Dezember 2001 ist die endgültige Fassung des lange erwarteten Rundschreibens des Bundesaufsichtsamts für das Kreditwesen zur Auslagerung von Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen veröffentlicht worden (ZBB 2002, 66, in diesem Heft). Der folgende Beitrag gibt nicht nur einen Überblick zur Auslegung der zentralen bankaufsichtsrechtlichen Vorschrift des § 25a Abs. 2 KWG, sondern auch zur aufsichtsrechtlichen Lage in ausgewählten anderen Rechtsordnungen. Auch nicht spezifisch bankrechtliche Rechtsfragen aus dem Datenschutzrecht, die im Zusammenhang mit Auslagerungsmaßnahmen auftauchen, sind angesprochen.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Entstehung des Rundschreibens
    • 1. Bankaufsichtsrechtliche Implikationen
      • 1.1 Vorüberlegung zur Vorschrift des § 25a Satz 2 KWG
      • 1.2 Art der Interpretationshilfe
    • 2. Entwürfe und Stellungnahmen
  • III. Inhalt des Rundschreibens vom 6. Dezember 2001
    • 1. Vorbemerkungen
    • 2. Anwendungsbereich
    • 3. Definitionen
      • 3.1 Auslagerung
      • 3.2 Andere Unternehmen
      • 3.3 Wesentliche und unwesentliche Bereiche
    • 4. Zulässigkeit der Auslagerung
    • 5. Anforderungen an zulässige Auslagerungen
      • 5.1 Auslagerungsvertrag
        • 5.1.1 Vertragsgegenstand
        • 5.1.2 Service-Level-Vereinbarungen
        • 5.1.3 Anpassungsregeln
        • 5.1.4 Weisungsbefugnisse des auslagernden Unternehmens
        • 5.1.5 Zugriffs- und Informationsrechte
        • 5.1.6 Ablaufplan und interne Kontrollverfahren
        • 5.1.7 Duldungserklärung für Prüfungen
        • 5.1.8 Streitbeilegung
        • 5.1.9 Haftung und Haftungsbeschränkung
        • 5.1.10 Weiterauslagerung auf Subunternehmer
        • 5.1.11 Sicherheit und Datenschutz
        • 5.1.12 Vergütungsregelung
        • 5.1.13 Vertragsdauer und Kündigung
      • 5.2 Sonstiges
        • 5.2.1 Auswahl des Auslagerungsunternehmens
        • 5.2.2 „Outsourcingbeauftragter“
        • 5.2.3 Berichterstattung des Abschlussprüfers
        • 5.2.4 Sonderfälle und Erleichterungen
        • 5.2.5 Anzeigen
        • 5.2.6 Übergangs- und Schlussbestimmungen
  • IV. Exkurs: Die Rechtslage in ausgewählten anderen Rechtsordnungen
    • 1. Vereinigtes Königreich
    • 2. Schweiz
    • 3. Österreich
    • 4. USA
  • V. Datenschutzrecht und Bankgeheimnis
  • VI. Zusammenfassung
*
*)
Rechtsanwalt, vereidigter Buchprüfer und Steuerberater in Frankfurt/M.
**
**)
Dr. jur., Rechtsanwalt in Frankfurt/M.
***
***)
Dr. jur., Rechtsanwalt in Frankfurt/M.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell