ZBB 2019, 412

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2019 RechtsprechungOberlandesgerichteEuKoPfVO Art. 7 Abs. 1, Art. 14 Abs. 1, 2Zum Erlass eines Europäischen Beschlusses zur vorläufigen Kontopfändung EuKoPfVOArt. 7 EuKoPfVOArt. 14 OLG Hamm, Beschl. v. 14.01.2019 – 8 W 51/18 (rechtskräftig; LG Arnsberg), ZVI 2019, 374 = ECLI:DE:OLGHAM:2019:0114.8W51.18.00 = MDR 2019, 571 = ZIP 2019, 2151OLG HammBeschl.14.1.20198 W 51/18rechtskräftigZVI 2019, 374ECLI:DE:OLGHAM:2019:0114.8W51.18.00MDR 2019, 571ZIP 2019, 2151LG Arnsberg

Leitsätze des Gerichts:

1. Der Erlass eines Europäischen Beschlusses zur vorläufigen Kontopfändung nach Art. 7 EuKoPfVO setzt voraus, dass die Vollstreckung des Gläubigers ohne den Beschluss unmöglich oder sehr bzw. erheblich erschwert wird. Es reicht nicht aus, dass der Schuldner ein Kontoguthaben von einem Mitgliedstaat in einen anderen transferiert.
2. Ein Anspruch auf Einholung von Kundeninformationen gem. Art. 14 EuKoPfVO besteht nicht schon dann, wenn nicht ausgeschlossen ist, dass der Schuldner in einem Mitgliedstaat Konten unterhält. Dieser Umstand bedarf einer konkreten Begründung.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell