ZBB 2018, 403

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2018 RechtsprechungEntscheidung im Wortlaut VO (EG) Nr. 1060/2009 Art. 35a; BGB § 280 Abs. 1, §§ 328, 826Keine Haftung von Ratingagenturen gegenüber Anlegern bei vorgenommenem Rating des emmitierenden Unternehmens, nicht dessen Finanzinstruments VO (EG) Nr. 1060/2009Art. 35a BGB§ 280 BGB§ 328 BGB§ 826 OLG Düsseldorf, Urt. v. 08.02.2018 – I-6 U 50/17 (rechtskräftig; LG Düsseldorf)OLG DüsseldorfUrt.8.2.2018I-6 U 50/17rechtskräftigLG Düsseldorf

Leitsatz der Redaktion:

Ratingagenturen haften gegenüber Anlegern weder aus Art. 35a VO (EG) Nr. 1060/2009 (Rating-VO) noch unter dem Gesichtspunkt des Vertrags mit Schutzwirkung zugunsten Dritter, wenn sie nicht die erworbene Anleihe, sondern das emittierende Unternehmen bewertet haben. Im Einzelfall ist eine Haftung nach § 826 BGB möglich.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell