ZBB 2005, 458

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2005 Rechtsprechung IV. Oberlandesgerichte BGB §§ 399, 398, 607 a. F.Kein Verstoß gegen das Bankgeheimnis durch Abtretung von Darlehensrückzahlungsansprüchen BGB§ 399 BGB§ 398 BGB a. F.§ 607 OLG Köln, Urt. v. 15.09.2005 – 8 U 21/05, ZIP 2005, 1773OLG KölnUrt.15.9.20058 U 21/05ZIP 2005, 1773

Leitsatz:

Das Bankgeheimnis begründet kein Verbot der Abtretung von Darlehensrückzahlungsansprüchen gegen Bankkunden, die mit der Rückzahlung in Verzug sind. Ein für ein solches stillschweigend vereinbartes Abtretungsverbot nach § 399 BGB erforderlicher Parteiwille ist auf Seiten der Kreditinstitute nicht ersichtlich. Ebenso wenig kann sich aus einer Wertung des Bankgeheimnisses als „gesetzliches Gewohnheitsrecht“, aus dem Bundesdatenschutzgesetz oder aus einer Analogie zu den Geheimhaltungspflichten des § 203 Abs. 1 Nr. 1 StGB ein solches Abtretungsverbot ergeben (gegen OLG Frankfurt/M. ZIP 2004, 1449).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell