ZBB 2017, 307

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2017 RechtsprechungBundesgerichtshofBGB a. F. § 355; ZPO § 329 Abs. 2, §§ 516, 543 f., 565Verwendung nur einer einheitlichen Widerrufsbelehrung für mehrere Verbraucherdarlehensverträge möglich – zur Rücknahme einer Nichtzulassungsbeschwerde BGB a.F.§ 355 ZPO§ 329 ZPO§ 516 ZPO§§ 543 f. ZPO§ 565 ZBB 2017, 308 BGH, Beschl. v. 29.08.2017 – XI ZR 318/16 (OLG Celle), ZIP 2017, 1851 = ECLI:DE:BGH:2017:290817BXIZR318.16.0BGHBeschl.29.8.2017XI ZR 318/16ZIP 2017, 1851ECLI:DE:BGH:2017:290817BXIZR318.16.0OLG Celle

Amtliche Leitsätze:

1. Die Nichtzulassungsbeschwerde kann ohne Zustimmung des Gegners zurückgenommen werden, solange der Zurückweisungsbeschluss die Geschäftsstelle noch nicht mit der unmittelbaren Zweckbestimmung verlassen hat, den Parteien bekannt gegeben zu werden (Fortführung von BGH, Beschl. v. 30. 3. 2006 – III ZB 123/05, NJW 2006, 2124, Rz. 8).
2. Zur Verwendung eines Formulars zwecks Belehrung über das Widerrufsrecht bei Abschluss mehrerer Verbraucherdarlehensverträge.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell