ZBB 2017, 307

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2017 RechtsprechungBundesgerichtshofBGB § 199 Abs. 1 Nr. 2Zur Verjährung von Ersatzansprüchen wegen grob fahrlässiger Unkenntnis bei „blind“ unterzeichneter Beratungsdokumentation durch Kapitalanleger BGB§ 199 BGH, Urt. v. 20.07.2017 – III ZR 296/15 (OLG München), ZIP 2017, 1719 = ECLI:DE:BGH:2017:200717UIIIZR296.15.0 = WM 2017, 1702BGHUrt.20.7.2017III ZR 296/15ZIP 2017, 1719ECLI:DE:BGH:2017:200717UIIIZR296.15.0WM 2017, 1702OLG München

Amtlicher Leitsatz:

Ob grob fahrlässige Unkenntnis i. S. d. § 199 Abs. 1 Nr. 2 BGB vorliegt, wenn ein Kapitalanleger eine Risikohinweise enthaltende Beratungsdokumentation „blind“ unterzeichnet, muss der Tatrichter aufgrund einer umfassenden tatrichterlichen Würdigung der konkreten Umstände des Einzelfalls feststellen (Fortführung von Senatsurt. v. 23. 3. 2017 – III ZR 93/16, ZIP 2017, 1280 = BeckRS 2017, 107457).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell