ZBB 2011, 411

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2011 Rechtsprechung IV. Landgerichte InsO §§ 35, 80, 87, 200; AO § 218Nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens keine Aufrechnung des Fiskus gegen während des Verfahrens begründete, der Nachtragsverteilung vorbehaltene Steuererstattungsansprüche InsO§ 35 InsO§ 80 InsO§ 87 InsO§ 200 AO§ 218 FG Berlin–Brandenburg, Urt. v. 16.12.2010 – 10 K 15202/09 (nicht rechtskräftig), ZIP 2011, 1580FG Berlin–BrandenburgUrt.16.12.201010 K 15202/09nicht rechtskräftigZIP 2011, 1580

Leitsatz:

Werden Steuererstattungsansprüche, die während des Insolvenzverfahrens begründet worden sind, bei Verfahrensaufhebung einer Nachtragsverteilung vorbehalten, bleibt der Insolvenzbeschlag insoweit bestehen. Eine Aufrechnung des Fiskus mit unbefriedigt gebliebenen Insolvenzforderungen gegen die Steuererstattungsansprüche ist unwirksam.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell