ZBB 2002, 407

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2002 Rechtsprechung V. Oberlandesgerichte GmbHG §§ 30, 31, 32a Abs. 2, 3 Satz 2, § 32b Abs. 1 Satz 2; BGB § 765; AGBG a. F. §§ 3, 9Haftung des bürgenden Gesellschafters nach Eigenkapitalersatzregeln GmbHG§ 30 GmbHG§ 31 GmbHG§ 32a GmbHG§ 32b BGB§ 765 AGBG a. F.§ 3 AGBG a. F.§ 9 OLG Zweibrücken, Urt. v. 20.12.2001 – 4 U 131/00 (rechtskräftig), NJW-RR 2002, 1037OLG ZweibrückenUrt.20.12.20014 U 131/00rechtskräftigNJW-RR 2002, 1037

Leitsätze:

1. Zu den Voraussetzungen einer Haftung des bürgenden Gesellschafters nach den Regeln über eigenkapitalersetzende Gesellschaftersicherheiten.
2. Der Bürge, der bei Abgabe seines Bürgschaftsversprechens für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung noch kein Gesellschafter und auch nicht Geschäftsführer der Hauptschuldnerin war, kann sich nicht auf die Regeln der so genannten Anlassrechtsprechung berufen, sondern muss eine für „alle bestehenden und künftigen – auch bedingten oder befristeten – Ansprüche“ übernommene Formularbürgschaft in vollem Umfang gegen sich gelten lassen, wenn er auch zu Zeiten, zu denen ihm die Gesellschafter- oder Geschäftsführerstellung fehlte, Art und Umfang der von ihm verbürgten Kredite kannte und aufgrund seiner faktischen Stellung imstande war, den Umfang der Kreditaufnahme zu bestimmen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell