ZBB 2018, 248

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2018 RechtsprechungBundesgerichtshofBGB §§ 242, 666, 675 Abs. 1Zum auf Treu und Glauben gestützten Auskunftsanspruch eines Anlegers gegen Mittelverwendungskontrolleur BGB§ 242 BGB§ 666 BGB§ 675 BGH, Urt. v. 08.02.2018 – III ZR 65/17 (KG), ZIP 2018, 1183 = DB 2018, 696 = DZWIR 2018, 200 = ECLI:DE:BGH:2018:080218UIIIZR65.17.0 = MDR 2018, 536 = WM 2018, 508BGHUrt.8.2.2018III ZR 65/17ZIP 2018, 1183DB 2018, 696DZWIR 2018, 200ECLI:DE:BGH:2018:080218UIIIZR65.17.0MDR 2018, 536WM 2018, 508KG

Amtlicher Leitsätze:

1. Bei einem auf Treu und Glauben gestützten Auskunftsbegehren muss der Anspruchsberechtigte zunächst alle ihm zumutbaren Anstrengungen unternehmen, die Auskunft auf andere Weise zu erlangen. Eine vorrangig zu nutzende Informationsmöglichkeit ist regelmäßig dann gegeben, wenn ein unmittelbarer, nicht auf § 242 BGB gestützter gesetzlicher oder vertraglicher Auskunftsanspruch gegen eine andere Person oder Stelle besteht.
2. Sieht der Berechtigte von vornherein schuldhaft davon ab, auf andere Erkenntnismöglichkeiten zuzugreifen, kann er einen Auskunftsanspruch nicht mehr auf § 242 BGB stützen (Bestätigung und Fortführung des Senatsurt. v. 9. 11. 2017 – III ZR 610/16, ZIP 2017, 2476 = WM 2017, 2296).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell