ZBB 2017, 258

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2017 RechtsprechungBundesgerichtshof BGB § 357 a. F., §§ 346, 387; EStG §§ 20, 43; AO § 43Zur Aufrechnung eines Verbrauchers gegen Hauptforderung der Bank mit Forderung auf Herausgabe der gezogenen Nutzungen nach Widerruf des Darlehensvertrags BGB a.F.§ 357 BGB§ 346 BGB§ 387 EStG§ 20 EStG§ 43 AO§ 43 BGH, Urt. v. 25.04.2017 – XI ZR 108/16 (OLG Hamburg), ZIP 2017, 1103 = BB 2017, 1294 = DB 2017, 1205 = ECLI:DE:BGH:2017:250417UXIZR108.16.0 = MDR 2017, 713 = WM 2017, 1008BGHUrt.25.4.2017XI ZR 108/16ZIP 2017, 1103BB 2017, 1294DB 2017, 1205ECLI:DE:BGH:2017:250417UXIZR108.16.0MDR 2017, 713WM 2017, 1008OLG Hamburg

Amtlicher Leitsatz:

Widerruft der Verbraucher seine auf Abschluss eines Verbraucherdarlehensvertrags gerichtete Willenserklärung, steht seiner Aufrechnung gegen eine Hauptforderung der Bank mit einer Gegenforderung auf Herausgabe der von der Bank als Rückgewährschuldnerin gezogenen Nutzungen aus Zins- und Tilgungsleistungen des Verbrauchers in Höhe des Bruttobetrags nicht entgegen, dass der Zufluss von Nutzungen den Anfall von Kapitalertragsteuer nebst Solidaritätszuschlag und von Kirchensteuer nach sich ziehen kann.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell