ZBB 2010, 312

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2010 Rechtsprechung II. Bundesgerichtshof InsO §§ 134, 143 Abs. 2, § 144 Abs. 2; BGB § 818 Abs. 3Keine Saldierung des Rückgewähranspruchs nach Anfechtung der Auszahlung von Scheingewinnen mit der Einlage des Anlegers InsO§ 134 InsO§ 143 InsO§ 144 BGB§ 818 BGH, Urt. v. 22.04.2010 – IX ZR 163/09 (OLG München ZIP 2009, 1918), ZIP 2010, 1253 (m. Bespr. Bitter/Heim) = DB 2010, 1401 = DStR 2010, 1439 = NJW 2010, 2125 = NZG 2010, 793 = NZI 2010, 605 = WM 2010, 1182 = ZInsO 2010, 1185BGHUrt.22.4.2010IX ZR 163/09ZIP 2010, 1253 (m. Bespr. Bitter/Heim)DB 2010, 1401DStR 2010, 1439NJW 2010, 2125NZG 2010, 793NZI 2010, 605WM 2010, 1182ZInsO 2010, 1185OLG MünchenZIP 2009, 1918

Amtliche Leitsätze:

1. Der aus der Anfechtung der Auszahlung von Scheingewinnen resultierende Rückgewähranspruch des Insolvenzverwalters ist ZBB 2010, 313nicht mit den als Einlage des Anlegers erbrachten Zahlungen zu saldieren (Fortführung von BGHZ 179, 137 = ZIP 2009, 186).
2. Hat der Anfechtungsgegner aufgrund der Auszahlung von Scheingewinnen bleibende steuerliche Belastungen zu tragen, so kann er sich insoweit auf den Einwand der Entreicherung berufen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell