ZBB 2002, 358

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2002 ZBB-Dokumentation 

Neuregelungen zum Widerrufsrecht bei Verbraucherdarlehensverträgen nach Anrufung des Vermittlungsausschusses

Die im „Omnibusverfahren“ durch den Rechtsausschuss (vgl. den Abdruck der Beschlussempfehlung in: ZBB 2002, 233) in das OLG-Vertretungsgesetz-Vorhaben eingefügten Neuregelungen zum Widerrufsrecht bei Verbraucherdarlehensverträgen (vgl. hierzu Derleder, ZBB 2002, 202) haben zur Anrufung des Vermittlungsausschusses geführt. Nachfolgend abgedruckt sind die wichtigsten Teile der vom Bundestag angenommenen Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses (I), BR-Drucks. 614/02 und BT-Drucks. 14/9633, die Vorschläge des Bundesrates aus der Anrufung (II), BT-Drucks. 14/9531 und BR-Drucks. 503/02 (Beschluss), und die vom Wirtschaftsausschuss des Bundesrates empfohlenen Alternativen (III), BR-Drucks. 503/1/02, soweit sie vom Bundesrat nicht in die Anrufung aufgenommen worden sind. Das OLG-Vertretungsänderungsgesetz, BGBl I, 2850, ist am 1. August 2002 in Kraft getreten.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell