ZBB 2002, 334

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2002 Rechtsprechung II. Bundesgerichtshof BGB §§ 249, 254; HGB § 383Anspruch auf Naturalrestitution gegen Effektenkommissionär wegen verspätet weitergeleiteter Aufträge zum Aktienerwerb BGB§ 249 BGB§ 254 HGB§ 383 BGH, Beschl. v. 28.05.2002 – XI ZR 336/01 (OLG Nürnberg), ZIP 2002, 1292 = WM 2002, 1502BGHBeschl.28.5.2002XI ZR 336/01ZIP 2002, 1292WM 2002, 1502OLG Nürnberg

Amtliche Leitsätze:

1. Der Schadensersatzanspruch gegen einen Effektenkommissionär, der eine Gelegenheit zum auftragsgemäßen Erwerb von Aktien versäumt hat, ist auf Naturalrestitution gerichtet.
2. Bei der Beurteilung, ob der Schadensersatz in Fällen, in denen der Kommittent es unterlassen hat, den Schaden durch einen Deckungskauf zu mindern, wegen Mitverschuldens zu reduzieren ist, sind auch Werbeversprechen („schnellste Abwicklung“, „in Sekunden direkt in den Börsensaal“) und fortdauernde grob schuldhafte Weigerung der Schadlosstellung durch den Kommissionär zu berücksichtigen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell