ZBB 2006, 219

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2006 Rechtsprechung VI. Landgerichte AktG §§ 327a ffBestimmung der Barabfindung nach Squeeze out bei bestehendem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag nur nach Kapitalisierung der Garantiedividende bzw. Börsenkurs („MAN Roland Druckmaschinen AG“) AktG§ 327a LG Frankfurt/M., Beschl. v. 17.01.2006 – 3–5 O 74/03, ZIP 2006, 854 (LS)LG Frankfurt/M.Beschl.17.1.20063–5 O 74/03ZIP 2006, 854 (LS)

Leitsätze:

1. Bei einem bestehenden Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag bestimmt sich die angemessene Barabfindung bei einem Squeeze out der Minderheitsaktionäre nur nach der Kapitalisierung der zukünftig entgehenden Garantiedividende oder dem gegebenenfalls höheren Börsenkurs. Auf den Ertragswert kommt es hier nicht an.
2. Bestimmt sich die angemessene Abfindung der Minderheitsaktionäre nach dem Börsenkurs, so ergibt sich dieser aus dem gewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate vor der Hauptversammlung, in der die Strukturmaßnahme beschlossen wurde.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell