ZBB 2000, 187

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2000 Rechtsprechung V. Landgerichte AO §§ 30, 370; EGV Art. 73b; StPO §§ 102, 103Zur Rechtmäßigkeit eines Durchsuchungsbeschlusses wegen Vermögenstransfers ins Ausland AO§ 30 AO§ 370 EGVArt. 73b StPO§ 102 StPO§ 103 LG Detmold, Beschl. v. 11.08.1999 – 4 Qs 78/99 (rechtskräftig), WM 2000, 769LG DetmoldBeschl.11.8.19994 Qs 78/99rechtskräftigWM 2000, 769

Leitsatz:

Der für einen Durchsuchungsbeschluß hinsichtlich einer Steuerverkürzung notwendige Anfangsverdacht folgt daraus, daß in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Einführung der sogenannten Zinsabschlagsteuer Vermögenstransfers in außergewöhnlichem Umfang von Kunden der von der Durchsuchung betroffenen Bank getätigt worden sind. Ein solcher Anfangsverdacht liegt nicht nur bezüglich des anonymen Erwerbs von Tafelpapieren, sondern auch bezüglich des Geldtransfers in nicht anonymisierter Form vor.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell