ZBB 2021, 148

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2021 RechtsprechungBundesgerichtshofBörsG § 46 Abs. 2 Nr. 1, 2 a. F.; ZPO § 287KapMuG-Verfahren zur Prospekthaftung der Deutschen Telekom für 3. Börsengang BörsG a.F.§ 46 ZPO§ 287 BGH, Beschl. v. 15.12.2020 – XI ZB 24/16 (OLG Frankfurt/M.), WM 2021, 478 = ZIP 2021, 508BGHBeschl.15.12.2020XI ZB 24/16WM 2021, 478ZIP 2021, 508OLG Frankfurt/M.

Amtliche Leitsätze:

1. Für den Haftungsausschluss des § 46 Abs. 2 Nr. 2 BörsG a. F. hat der Anspruchsgegner darzulegen und zu beweisen, dass sich die dem unrichtig prospektierten Sachverhalt innewohnenden Risiken nach dem Erwerb entweder nicht realisiert haben oder dass sich die Risiken zwar realisiert haben, dies jedoch ohne Einfluss auf eine nach dem Erwerb eingetretene Börsenpreisminderung geblieben ist.
2. Zum Nachweis des Haftungsausschlusses des § 46 Abs. 2 Nr. 2 BörsG a. F. ist der Vollbeweis zu erbringen (§ 286 ZPO). Das erleichterte Beweismaß des § 287 ZPO findet keine Anwendung.
3. Zur Widerlegung der Kausalitätsvermutung des § 46 Abs. 2 Nr. 1 BörsG a. F. hat der Anspruchsgegner den Nachweis zu führen, dass im jeweiligen Einzelfall der individuelle Erwerbsentschluss nicht durch den fehlerhaften Prospekt beeinflusst wurde.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell