ZBB 2019, 141

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2019 RechtsprechungOberlandesgerichteKapMuG § 8 Abs. 1; ZPO § 529 Abs. 1Zur Abhängigkeit der Entscheidung des Ausgangsverfahrens von den Feststellungszielen eines anhängigen KapMuG-Verfahrens KapMuG§ 8 ZPO§ 529 OLG Oldenburg, Beschl. v. 31.01.2019 – 8 U 97/18 (LG Aurich), ZIP 2019, 465OLG OldenburgBeschl.31.1.20198 U 97/18ZIP 2019, 465LG Aurich

Leitsätze des Gerichts:

1. Auch das mit dem Ausgangsverfahren befasste Berufungsgericht ist Prozessgericht i. S. d. § 8 Abs. 1 KapMuG.
2. Zur Abhängigkeit der Entscheidung des Ausgangsverfahrens von den im Musterverfahren geltend gemachten Feststellungszielen (§ 8 Abs. 1 Satz 1 KapMuG) unter Berücksichtigung des Verfahrensstands des Ausgangsverfahrens im Berufungsrechtszug und der dabei gem. § 529 Abs. 1 ZPO zu beachtenden Bindungswirkungen.
3. Eine Abhängigkeit i. S. d. § 8 Abs. 1 Satz 1 KapMuG besteht nicht, wenn und soweit Gegenstand des Ausgangsverfahrens nicht dieselbe Kapitalmarktinformation wie im Musterverfahren, sondern lediglich eine ähnliche, teilweise wortlautidentische Kapitalmarktinformation ist.
4. Werden mehrere, auf verschiedene Kapitalmarktinformationen bezogene Ansprüche geltend gemacht (objektive Klagehäufung), besteht gem. § 8 Abs. 1 KapMuG die Möglichkeit, das Ausgangsverfahren nur teilweise auszusetzen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell