ZBB 2016, 139

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 2199-1715 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2016 RechtsprechungIII. Oberlandesgerichte WpHG §§ 15, 37b, 37c; BGB §§ 31, 826; ZPO § 149Keine Haftung von Porsche wegen fehlerhafter Kapitalmarktinformation im Zusammenhang mit VW-Übernahmeplänen WpHG§ 15 WpHG§ 37b WpHG§ 37c BGB§ 31 BGB§ 826 ZPO§ 149 OLG Braunschweig, Urt. v. 12.01.2016 – 7 U 59/14 (nicht rechtskräftig; LG Braunschweig), ZIP 2016, 414OLG BraunschweigUrt.12.1.20167 U 59/14nicht rechtskräftigZIP 2016, 414LG Braunschweig

Leitsätze der Redaktion:

1. Eine Pressemitteilung erfüllt nicht die Anforderungen an eine Insiderinformation bzw. eine Ad-hoc-Mitteilung i. S. d. §§ 15, 37b, 37c WpHG.
2. Die §§ 37b, 37c WpHG stellen eine abschließende Regelung dar, deren Anwendung nicht im Wege der Analogie auf andere Fallgruppen ausgeweitet werden kann. Eine Haftung eines Nichtemittenten nach diesen Vorschriften scheidet damit aus.
3. Für eine Haftung wegen vorsätzlicher sittenwidriger Unterlassung richtiger Ad-hoc-Mitteilungen muss ein Handeln in der konkreten Situation einem sittlichen Gebot entsprochen haben, der Mitteilungspflichtige muss Kenntnis von der offenbarungspflichtigen Tatsache gehabt haben und die Veröffentlichungsbedürftigkeit der fraglichen Tatsache muss offenkundig gewesen sein; insoweit bedarf es stets der Gesamtbetrachtung aller Umstände.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell