ZBB 2008, 120

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2008 Rechtsprechung II. Bundesgerichtshof InsO § 129 Abs. 1, § 133 Abs. 1Zur Insolvenzanfechtung bei Zahlungen vom gepfändeten Geschäftskonto des Schuldners nach zeitweiser Wiederherstellung der Verfügungsbefugnis InsO§ 129 InsO§ 133 BGH, Urt. v. 25.10.2007 – IX ZR 157/06 (OLG Stuttgart), ZIP 2008, 131 = DB 2008, 289 = WM 2008, 168BGHUrt.25.10.2007IX ZR 157/06ZIP 2008, 131DB 2008, 289WM 2008, 168OLG Stuttgart

Amtliche Leitsätze:

1. Stellt der Pfändungsgläubiger die Verfügungsmacht des Schuldners über sein Geschäftskonto durch eine Erklärung gegenüber dem Drittschuldner zeitweise wieder her, beruht eine nachfolgende Überweisung des Schuldners auf dessen Rechtshandlung im Sinne der Vorsatzanfechtung (Anschluss an BGHZ 162, 143 = ZIP 2005, 494 = ZVI 2005, 204, dazu EWiR 2005, 607 (Eckardt)).
2. Zur Gläubigerbenachteiligung nach Zustellung einer Pfändungsverfügung.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell