ZBB 2000, 135

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2000 Rechtsprechung II. Bundesgerichtshof GVG §§ 132, 138IX. BGH-Senat: Unzulässigkeit der Anrufung des Großen Senats durch den XI. Senat zur Sittenwidrigkeit von Bürgschaftsübernahmen durch finanziell kraß überforderte Bürgen mangels Entscheidungserheblichkeit der vorgelegten Fragen GVG§ 132 GVG§ 138 BGH, Beschl. v. 15.02.2000 – XI ZR 10/98, ZIP 2000, 404 = WM 2000, 470BGHBeschl.15.2.2000XI ZR 10/98ZIP 2000, 404WM 2000, 470

Leitsätze:

1. Die Vorlage des XI. Zivilsenats vom 29. 6. 1999 – XI ZR 10/98 (ZIP 1999, 1257) an den Großen Senat zur Sittenwidrigkeit von Bürgschaftsübernahmen durch finanziell kraß überforderte Bürgen ist mangels Entscheidungserheblichkeit der vorgelegten Fragen unzulässig.
2. Vor der Anrufung des Großen Senats hätte eine Anfrage an den IX. Zivilsenat erfolgen müssen, ob dieser an seiner Rechtsauffassung, von der der XI. Zivilsenat abweichen möchte, festhält.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell