ZBB 2010, 62

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2010 Rechtsprechung V. Oberlandesgerichte ARUG Art. 4 Nr. 2; UmwG § 198 Abs. 3, § 16 Abs. 3; AktG § 124Freigabeantrag innerhalb von drei Monaten nach Kenntnis der Gesellschaft von Anfechtungsklage ARUGArt. 4 UmwG§ 198 UmwG§ 16 AktG§ 124 OLG München, Beschl. v. 04.11.2009 – 7 A 2/09 (nicht rechtskräftig), ZIP 2010, 84OLG MünchenBeschl.4.11.20097 A 2/09nicht rechtskräftigZIP 2010, 84

Leitsätze:

1. Ein vorrangiges Interesse des Antragstellers auf Eintragung einer unternehmerischen Maßnahme nach § 198 Abs. 3, § 16 Abs. 3 UmwG erfordert, dass der Antrag auf Freigabe in nahem zeitlichen Zusammenhang mit der Erhebung der Anfechtungsklage gestellt wird.
2. Für die Fristberechnung ist in der Regel von einem Zeitraum von etwa drei Monaten ab Kenntnis des Antragstellers von der Erhebung einer Anfechtungsklage auszugehen. Geht ein Antrag erst nach dieser Frist beim OLG ein, ohne dass weitere Umstände hinzutreten, kann ein vorrangiges Interesse des Antragstellers i. S. v. § 16 Abs. 3 Satz 2 Nr. 3 UmwG nicht mehr angenommen werden.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell