ZBB 2006, 50

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2006 Rechtsprechung V. Oberlandesgerichte AktG §§ 327a ff, 319 Abs. 6 Satz 2, § 16Zur Missbräuchlichkeit einer Wertpapierleihe zwecks Erlangung der für einen Squeeze out erforderlichen Aktienmehrheit („Lindner Holding KGaA“) AktG§ 327a AktG§ 319 AktG§ 16 ZBB 2006, 51 OLG München, Beschl. v. 16.11.2005 – 23 W 2384/05 (rechtskräftig), ZIP 2005, 2259OLG MünchenBeschl.16.11.200523 W 2384/05rechtskräftigZIP 2005, 2259

Leitsätze:

1. Die Klage gegen die Wirksamkeit eines Squeeze-out-Beschlusses ist nur dann offensichtlich unbegründet i. S. v. § 319 Abs. 6 Satz 2 AktG, wenn eine vollständige rechtliche Würdigung des unstreitigen oder glaubhaft gemachten Sachverhaltes die Anfechtbarkeit oder Nichtigkeit des angegriffenen Beschlusses als nicht oder kaum vertretbar erscheinen lässt.
2. Die Vereinbarung einer Wertpapierleihe oder eines Wertpapierdarlehens zur Erlangung einer Aktienmehrheit von 95 % des Grundkapitals (§ 327a AktG) kann ein missbräuchliches Umgehungsgeschäft sein, wenn durch vereinbarte Vertragspflichten des Darlehens- bzw. Leihenehmers eine angebliche Vollrechtsübertragung gemäß § 16 AktG ausgehöhlt wird.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell