ZBB 2006, 43

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0936-2800 Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ZBB 2006 Rechtsprechung III. Bundesgerichtshof AktG § 204 Abs. 1; ZPO § 256Zulässigkeit der Feststellungsklage bei pflichtwidriger Ausnutzung des genehmigten Kapitals mit Bezugsrechtsausschluss („Mangusta/Commerzbank II“) AktG§ 204 ZPO§ 256 BGH, Urt. v. 10.10.2005 – II ZR 90/03 (OLG Frankfurt/M.), ZIP 2005, 2207 = BB 2005, 2770 = WM 2005, 2388 = EWiR 2006, 65 (Hirte)BGHUrt.10.10.2005II ZR 90/03ZIP 2005, 2207BB 2005, 2770WM 2005, 2388EWiR 2006, 65 (Hirte)OLG Frankfurt/M.

Amtlicher Leitsatz:

Pflichtwidriges, kompetenzüberschreitendes Organhandeln des Vorstands und des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft bei der Ausnutzung eines genehmigten Kapitals mit Bezugsrechtsausschluss (§§ 203, 204 AktG) kann der in seinen Mitgliedschaftsrechten beeinträchtigte Aktionär zum Gegenstand einer gegen die Gesellschaft zu richtenden allgemeinen Feststellungsklage (§ 256 ZPO) machen (vgl. BGHZ 136, 133, 140 f = ZIP 1997, 1499, 1501 – Siemens/Nold, unter Hinweis auf BGHZ 83, 122, 125, 133 ff = ZIP 1982, 568, 569, 572 – Holzmüller).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell